LF 8 S 

Im April 1972 wurde dann das LF 8 durch ein LF 8 S der Firma Magirus ersetzt.